Arbeitsgemeinschaft Karlsruher Bürgervereine e.V.

Kompetenz in 25 Stadtteilen

Home Wer sind wir? Der Vorstand Satzung Unsere Aktivitäten Wolfgang-Fritz-Medaille Termine Bürgervereine Bürgerhefte Aktuelles Pressespiegel Rückblick Impressum Haftungsausschluss Datenschutz

Wolfgang - Fritz - Medaille

Prof. Dr. Ing. Wolfgang Fritz war über 20 Jahre in der AKB aktiv, in den Jahren 2002 bis zu seinem Tod im Jahre 2016 als deren Vorsitzender. Er hat die AKB weiterentwickelt und verstärkt zu einem vertrauensvollen Gesprächs- und Verhandlungspartner der Stadtverwaltung gemacht, die sich für die Belange ihrer Mitglieder (25 Bürgervereine in Karlsruhe), aber auch für die der gesamten Karlsruher Bürgerschaft einsetzt. In der Öffentlichkeit setzte er Zeichen, in dem er z.B. 2009 auf der Verbrauchermesse „offerta“ die Vertretung der AKB und der 25 Bürgervereine mit einem Messestand erfolgreich ins Leben rief.

Eine seiner Lieblingsaufgaben war die Teilnahme in der Jury zum Blumenschmuck- und Hinterhofwettbewerb in Karlsruhe. Viele Jahre hat er mitgewirkt, die Gewinner des beliebten Wettbewerbs zu ermitteln. Nach seinem Tod 2016 wurde eine Medaille zu seinen Ehren entworfen. Die Idee und Ausführung ging auf den Stellvertretenden Vorsitzenden Jürgen Sickinger zurück.


Wie beim bisherigen Blumenschmuck- und Hinterhofwettbewerb und seit 2019 beim Wettbewerb „Gartenträume“ mit jeweils wechselndem Thema wird die AKB jeweils ein Objekt mit der Wolfgang-Fritz-Medaille auszeichnen. Die Wolfgang-Fritz-Medaille kann zudem an Personen verliehen werden, die sich in herausragender Weise durch ehrenamtliches Engagement um unsere Stadt verdient gemacht haben.


Der Vorstand der AKB würdigt herausragende Preisträger und verdiente Perönlichkeiten als stete Erinnerung an den langjährigen Vorsitzenden mit der Stiftung einer „Wolfgang-Fritz-Medaille“.




Die bisherigen Preisträger:


2017 - Familie Mark aus der Weststadt für die Blumen auf Balkon und an Fenstern

2019 - Südendschule für die Gestaltung und Pflege des dortigen Schulgartens

2020 - Familie Dobeneck-Springsklee aus Rüppurr für die vorbildliche Pflege und Gestaltung einer Blutbuche bereits in der dritten Generation.

2021 - Jürgen Sickinger, posthum verliehen für seine Verdienste im Bürgerverein Südweststadt und als stellvertretender AKB-Vorsitzender